UNSERE MEILENSTEINE

2014Schnapszahl-Jubiläum: Sauter feiert sein 66-jähriges Bestehen.
2013Die Sauter GmbH wächst weiter und bezieht eine neu gebaute Produktionshalle im wenige Kilometer entfernten Hirrlingen.
2010Niko Sauter, Enkel des Firmengründers Eugen Sauter, übernimmt die Firma. Das Unternehmen ist heute bereits in der dritten Generation familiengeführt.
2008Das Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001-2008 wird im Unternehmen eingeführt.
1988Sauter firmiert zur GmbH um. Neben der Graviertechnik gewinnen auch der Werkzeugbau und die Herstellung von Spritzgussformen immer mehr an Bedeutung.
1977Mit Eugen Sauters Sohn Siegfried übernimmt die nächste Generation der Familie die Leitung der Firma.
1973Sauter vergrößert seine Kapazitäten mit einem Anbau an das bestehende Produktionsgebäude und erweitert sein Leistungsspektrum in der Metallbearbeitung.
1948Eugen Sauter gründet im württembergischen Bieringen die Gravieranstalt Sauter. Die Firma spezialisiert sich zunächst auf technische Gravuren für die Metallindustrie.